Athora Lebensversicherung erhöht Überschussbeteiligung im zweiten Jahr in Folge

26. November 2020

Wiesbaden, 26. November 2020 – Die Athora Lebensversicherung AG (Athora Leben) erhöht die Überschlussbeteiligung für Leben-Policen im zweiten Jahr in Folge auf eine Gesamtverzinsung von 4,0 Prozent im kommenden Jahr. Darin ist eine laufende Verzinsung von 3,0 Prozent und ein Schlussüberschuss von 1,0 Prozent enthalten. Mit der laufenden Verzinsung wird Athora Leben im nächsten Jahr über dem diesjährigen durchschnittlichen Zinssatz von 2,29 Prozent für klassische Lebensversicherungsverträge im deutschen Markt liegen.

„Das Ergebnis reflektiert die Mission der Athora Gruppe, durch einen besonderen Fokus auf die Anlagestrategie Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen. Athora Leben hat bereits in diesem Jahr die Überschussbeteiligung erhöht. Nun zeigt die erneute Steigerung für das nächste Jahr, dass unsere Strategie nachhaltig Früchte trägt und die Kunden davon erheblich profitieren“, sagt Christian Thimann, CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung der Athora Deutschland Holding GmbH & Co. KG (Athora Deutschland).


„Athoras Anlagestrategie hat in volatilen Märkten robuste Ergebnisse erzielt“, sagt Claudius Vievers, Sprecher des Vorstands der Athora Lebensversicherung. „Dies ist auch der Immunisierung unserer Bilanz gegen Zinsrisiken und steigenden Vermögenswerten im Laufe des Jahres zuzuschreiben. Wir erwarten, dass sich dieser Trend auch im nächsten Jahr fortsetzt.“


Die Athora Gruppe hatte ihre Anlagestrategie seit 2018 in den Tochtergesellschaften implementiert. Zu den Kernelementen des neuen Ansatzes gehören der Fokus auf internationale und breit gestreute Unternehmenskredite und die Vermeidung von Zinsrisiken. Für 2020 lag die Überschussbeteiligung bei einer Gesamtverzinsung von 2,75 Prozent, die der laufenden Verzinsung entsprach.

Erhebliches Wachstum der Athora Gruppe in 2020
Nach einer weiteren Kapitalerhöhung von 1,8 Milliarden EUR zu Beginn des Jahres, hatte die Athora Holding Ltd., die Muttergesellschaft der Athora Deutschland – zu der Athora Leben gehört – die Akquisition des niederländischen Versicherers VIVAT N.V. im April abgeschlossen. Die Gruppe hat nun rund 3 Millionen Kunden und ungefähr 80 Milliarden EUR an Vermögenswerten mit Tochtergesellschaften in den Niederlanden, Deutschland, Belgien und Irland.