Sehr geehrte Kunden,

bedingt durch die Corona-Pandemie hat sich das Volumen der Anfragen unserer Kunden stark erhöht. Zusätzlich folgen wir dem Ratschlag der Gesundheitsbehörden und haben unsere Sachbearbeitung größtenteils in das Homeoffice verlagert. Hierdurch kann es zu Verzögerungen in der Bearbeitung Ihres Anliegens kommen.

Auch gelangen aufgrund der aktuellen Lage und dem damit verbundenen täglich massiv steigenden Anrufaufkommen die Telefonie-Netze zu Spitzenzeiten an ihre Kapazitätsgrenzen. Einschränkungen sind derzeit aus diesen Gründen leider auch bei unseren Diensten möglich. Aktuell arbeiten alle Telefonunternehmen daran, weitere Kapazitäten zu schaffen.

Wir versichern Ihnen unser Bestmöglichstes zu tun, trotz der Herausforderungen, die die Corona-Krise für uns alle mit sich bringt, weiterhin den Service und die Qualität zu liefern, für die wir stehen. Unsere Mitarbeiter stehen im Falle eines Netzengpasses weiterhin per E-Mail oder über die auf unserer Webseite hinterlegten Formulare zur Verfügung.

Hinweis zu fondsgebundenen Versicherungen:

Sofern Sie sich für eine fondsgebundene Versicherung entschieden haben und sich Sorgen über die Wertentwicklung machen:

Welche Vorgehensweise aktuell für Sie die richtige ist, hängt sehr von Ihrer persönlichen Situation und Erfahrung ab. Eine pauschale Empfehlung können wir deshalb nicht geben. Wir bitten Sie daher, bei Fragen Ihren Anlageberater oder Versicherungsvermittler zu kontaktieren. Eine Kündigung sollte sehr gut überlegt sein. Sofern Ihr Vertrag nur noch eine kurze Restlaufzeit aufweist, möchten wir darauf hinweisen, dass Sie die Fondsanteile auch zum Leistungstermin in ein privates Depot übertragen können.

Bleiben Sie gesund!

German